Impressum

Angaben gem. § 5 TMG
(Telemediengesetz § 5 Allgemeine Informationspflichten)

Büro-GOERTZ Inh. Guido Goertz e.K.
Büro & Objekt – Einrichtungen
Hindenburgstraße 36
64295 Darmstadt
Tel.: +49 – 6151 – 33399
Fax: +49 – 6151 – 33433
E-Mail: info [at] buero-goertz.de

Ladengeschäft-Öffnungszeiten:    Ausstellung – Probesitzen – Verkauf:
Mo – Fr 9.00 – 12.30 und 13.30 – 18.00
Andere Zeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Eingetragen im Handelsregister: Darmstadt HRA 5848
Umsatz-Steuer-ID-Nr.: DE111511887

Hier finden Sie uns über Google-Maps           gebaeude.jpg     

Hinweis
Alle auf diesen Internetseiten enthaltenen Texte sowie bildlichen Darstellungen unterliegen weltweitem urheberrechtlichem Schutz. Die Rechte der abgebildeten Logos und Marken liegen bei den jeweiligen Herstellern und Unternehmen.

Haftungsausschluss

Informationen zur Online-Streitbeilegung:
Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereitstellen. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Die OS-Plattform wird unter folgendem Link erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr  .

Konzept & Umsetzung
Claus-Jürgen Junglas
Junglas Kommunikationsdesign
An der Fuchsenhütte 42
Roßdorf 64380
Telefon +49 6154 800334
Telefax +49 6154 800335
E-Mail cj [at] junglas.com
http://www.junglas.com

Fotografie
Gregor Pfitzer, Visuelle Kommunikation
Schulstraße 6, 64295 Darmstadt
Telefon 06151 9181757
fotografie [at] gregor-pfitzer [dot] de
www.gregor-pfitzer.de

 

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Guido Goertz. Bitte fragen Sie mich falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.

August 2013

– See more at: http://rechtsanwalt-schwenke.de/der-copyright-hinweis-geschichte-notwendigkeit-und-praxistipps-teil-3/#sthash.df1QC30K.dpuf