Neue Modellvariante leitnerspin-dx Wipp-Sitz Sattel

Neue Modellvariante bei leitnerspin-dx

Der leitnerspin deluxe bietet einen besonders angenehmen Sitzkomfort. Die ergonomisch geformte, runde Sitzfläche wird von Orthopäden und Therapeuten sehr positiv bewertet.  “Man sitzt wie auf einer Wolke” … (siehe auch Mailing von der Vorwoche). Trotzdem wollen manche Kunden die bewährte Sattelsitzform mit dem neuen exklusiven Design kombinieren. Auf mehrfachen Kundenwunsch haben wir nun eine weitere Modellvariante entwickelt.

So sieht der neue leitnerspin mit Sattelsitzfläche aus:

 Leitnerspin-deluxe-Sattelsitz

Bei diesem Modell kommt die große Sattelsitzfläche (43×39 cm) zum Einsatz, weil auch der Sockelteller größer dimensioniert ist (42 cm) als beim leitnerwipp (39 cm). So passen die Proportionen gut zusammen und gleichzeitig haben Sie mit diesem Modell einen Bewegungshocker, der auch sehr großen oder korpulenteren Menschen ausreichend “Sitzplatz” bietet.
Eine Besonderheit und Unterscheidung zur Sattelfläche beim leitnerwipp ist die sportlich elegante Kontrast-Doppelsteppnaht der Deluxe Modellreihe.
Preislich liegt diese neue Variante gleich mit der Ausführung des leitnerspin mit Rundsitzfläche.
Sie sehen einmal mehr, wie flexibel ein leitner ist und wie spontan wir auf Kundenwünsche reagieren.

Die neue Qualität des Sitzens. LEITNER ERGOMÖBEL GmbH

Leitner Wipp-Sitz gibt es beim Büromöbel-Spezialisten Büro-GOERTZ Büroeinrichtungen und Objekteinrichtungen. Direkt im Webshop, und natürlich auch original zum Ausprobieren und zum Probesitzen in den großzügigen Ausstellungsräumen in Darmstadt. Kommen Sie zur Sitzprobe.

Büromöbel-Planung Fortbildung erfolgreich beendet

Büromöbel-Planung Fortbildung erfolgreich beendet

Unter Applaus nahmen die Teilnehmer des Fortbildungs-Lehrgangs OFML-Planner-Software zum Schwerpunkt Licht und Präsentation Ihre Zertifikate entgegen. Erfolgreich teilgenommen hat auch Guido Goertz von Büro-GOERTZ Büroeinrichtungen und Objekteinrichtungen aus Darmstadt.
Überreicht wurden die Zertifikate von Uwe Bahr und Tom Kinne, Spezialisten für die Büromöbel Planung beim Büromöbel-Hersteller Assmann. Ausgerüstet mit Laptop und OFML-Software können realistische Planungen, nicht nur im Grundriss sondern auch in 3D-Ansichten und Perspektiven aus allen Richtungen, auch unter Berücksichtigung verschiedener Lichtplanungen dargestellt werden.
“So ist es für unsere Kunden viel leichter sich ihr schönes neues Büro vorzustellen” so Büromöbel-Fachhändler Goertz aus Darmstadt “und wir wollen immer mit dem Kunden gemeinsam ein Büro-Konzept entwickeln in dem sich die Mitarbeiter wohl fühlen und in dem sie gerne arbeiten, denn das motiviert, ganz nach unserem Motto – Büros in denen Arbeit Spaß macht.”
Auch in den großzügigen Ausstellungsräumen von Büro-Goertz in Darmstadt findet man Büromöbel mit denen die Arbeit Spaß macht, so z.B. Tische die man zum Stehen und zum Sitzen beliebig auf und ab fahren kann, auf Knopfdruck, mit Motor. Das tut dem Rücken gut und entlastet. Besonders Besprechungen sind an solchen Tischen kreativer und erfolgreicher !

Büromöbel-Darmstadt Modulare Systeme für mehr Flexibilität

Modulare Systeme für mehr Flexibilität

Zu den Hauptaufgaben der DFL (Deutsche Fußball Liga GmbH) gehört die zentrale Vermarktung der Übertragungsrechte im In- und Ausland.
Seit Mitte 2007 sitzt das Unternehmen in einem neuen Gebäude im Frankfurter Westend. Alle Büros – insgesamt 60 Arbeitsplätze – wurden mit einem modularen Büromöbelsystem des Herstellers embru ausgestattet. Diese Firma hat ihren Hauptsitz in Rüti (Schweiz) und wird in Deutschland durch die embru Deutschland GmbH in Bensheim vertreten, eine 100%ige Tochter. Ausschlaggebend für die Entscheidung der DFL, die komplette Ausstattung diesem Unternehmen zu übertragen, war die herausragende Qualität und Flexibilität dieses Systems sowie die Materialien der Oberflächen.
Das Büromöbelsystem eQ von embru ist modular aufgebaut und kann dank einfacher Steckverbindungen problemlos neu konfiguriert, beziehungsweise neu positioniert werden. Ein Szenenwechsel ohne Werkzeug und Schrauben. Gerade Räume, in denen die üblichen Korpusmöbel an ihre Grenzen stoßen, können wesentlich flexibler eingerichtet werden. Ein typisches Beispiel sind Z-Arbeitsplätze. Der zweite positive Punkt betrifft die Oberfläche der massiven Platten. Hier hat sich die DFL für das Material Bambus entschieden – und das aus gutem Grund. Denn Bambus schafft eine ganz besondere Atmosphäre, ist UV-beständig und sehr widerstandsfähig. Zudem ist es ein ökologisches, schnell nachwachsendes Produkt.
Qualität und Flexibilität sind die eine, Abwicklung und Liefertermine die andere Seite. Aber auch hier konnte embru punkten. Zwischen der Bestellung und der endgültigen Montage durch embru-Mitarbeiter und dem Fachhändler lagen gerade mal sechs Wochen.

embru-eq büromöbel DFL Deutsche Fußball Liga

Das Büromöbelsystem eq-modulmöbel von embru finden Sie auch bei Büro-GOERTZ in Darmstadt – dem exclusiven Verriebspartner für embru-eq. Aktuell gibt es im großen Ausstellungsraum u.a. eine sehr elegante Kombination aus Schreibtisch mit Bambus-Tischplatte, verchromtem Gestell und Schrankmodulen.