Monatsarchiv für August 2009

Aufschwung für den Arbeitsplatz

Montag, den 31. August 2009

Die Wirtschaftskrise macht vielen Unternehmen nach wie vor zu schaffen – viele befinden sich heute in einer lauernden Durchhalteposition. Doch die Ersten spüren einen leichten Aufwärtstrend. Da heißt es auch für den Arbeitsschutz dranbleiben und den Erfolg ankurbeln. Denn Investitionen in die Prävention wirken sich positiv auf die Bilanz aus. So bringen Steh-Sitz-Arbeitsplätze den Aufschwung ins Büro.

 

Die meisten Bildschirmarbeitsplätze bestehen aus einem starren Tisch. Da stehen viele nur auf, wenn sie in die Mittagspause oder am Feierabend nach Hause gehen. Doch ein häufiger Wechsel zwischen Sitzen und Stehen tut gut. Ärzte und Arbeitsmediziner empfehlen zwei bis vier Positionswechsel pro Stunde. Das fördert die Leistungsfähigkeit.

Wer einen ergonomischen Bildschirmarbeitsplatz einrichten will, muss deshalb nicht gleich ein neues Büro kaufen. Die Tischplatte des vorhandenen Schreibtischs kann z. B. mit einer Steh-Sitz-Tischgestellserie von officeplus weiter genutzt werden. Dazu eine Fußstütze für einen bequemen Stand und schon ist ein kostengünstiger Steh-Sitz-Arbeitsplatz entstanden.

Steh-Sitz-Arbeitsplätze unterstützen den häufigen Haltungswechsel, der die Gesundheit fördert. Die Mitarbeiter fühlen sich wohler und gesünder. Vor allem Rückenbeschwerden gehen zurück und krankheitsbedingte Fehltage nehmen ab, wie wissenschaftliche Studien belegen.

Die Tischgestelle können manuell oder elektronisch in der Höhe verstellt und so auf den jeweiligen Nutzer angepasst werden. Doch auch in der Breite ist der Tischunterbau äußerst flexibel. Vier verschiedene Modelle bieten die Möglichkeit, den Raumgegebenheiten gerecht zu werden. Mit 78 Zentimeter Tischplattenmaß passt die schmalste Ausführung zum Beispiel in jede Nische. Da sie mit Rollen ausgestattet ist, kann daraus ein mobiles Pult werden. Wer es größer braucht und breiter mag, kann sich mit einer anderen Variante in 1,30 Meter Höhe volle zwei Meter ausbreiten.

Auch eine komplette Arbeitsplatzausstattung ist mit dem flexiblen und höhenverstellbaren Unterbau möglich. Eine optionale Tischplatte sowie das Zubehör Kabel-Management, Kabelführungsspirale und Computerhalterung lassen die alltagserprobte Technik zur Arbeitsstation werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.officeplus.de/. oder direkt bei Büro-GOERTZ in Darmstadt.

Praxis für Physiotherapie Kathrin Reis in Darmstadt

Samstag, den 29. August 2009

Durch Empfehlung von Kunden und Bekannten kam ich in Kontakt mit Kathrin Reis und ihrer Praxis für Physiotherapie in Darmstadt. Als ich selbst eine starke, schmerzhafte Muskelzerrung hatte ließ ich mich von Kathrin Reis persönlich behandeln und kann Sie nun aus eigener Erfahrung empfehlen. Sie hat mich kompetent beraten und mich in wenigen Sitzungen von meinen Schmerzen befreit, hervorragend.

Von anderen weiß ich, dass sie in vielen Fällen von Rückenschmerzen weiterhelfen kann. Und wenn die Menschen dann davon befreit sind, können Sie mit einem guten Bürostuhl von uns und einem Stehpult oder einem Steh-Sitz-Tisch dafür sorgen, dass die Rückenschmerzen, jedenfalls bei der Büroarbeit, vermieden werden.

Zur Behandlung empfehle ich: Praxis für Physiotherapie Kathrin Reis in Darmstadt (Zitat Guido Goertz, Büro-Goertz Büroeinrichtungen & Objekteinrichtungen)

Leistungen und Themenschwerpunkte der Praxis

Praxis für Physiotherapie Kathrin Reis in Darmstadt

Hier finden Sie einen Überblick über Themenschwerpunkte und angebotene Leistungen der Praxis. Kathrin Reis (oder ihre Mitarbeiter/Innen) berät Sie gerne.

  • Physiotherapie, Allgemeine Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Vojta-Therapie für Säuglinge, Kinder und Erwachsene
  • Bobath-Therapie für Erwachsene
  • PNF
  • Sportphysiotherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Massage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Atemtherapie
  • Beckenbodentraining
  • APM (Akupunktmassage)
  • Craniosacrale Therapie
  • Heißluft/Fango
  • Eisanwendungen
  • Schlingentisch
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Physiotape

Hausbesuche – Alle Kassen

  • Physiotherapie Darmstadt

    Praxis für Physiotherapie
    Kathrin Reis
    Heidelberger Straße 129 1/2
    (Parkplätze im Hof)
    64285 Darmstadt
    Telefon: (06151) 64848
    Telefax: (06151) 661065

    zum Kontaktformular

  • Sedus turn-around Lounge-Sessel für Wartezonen – noch zu haben in Darmstadt

    Samstag, den 15. August 2009

    Sedus turn-around, ein sehr elegantes und raffiniertes System von Sesseln und Glastischen für Wartezonen, Foyers, Lounges. Leider wird das System von Sedus nicht mehr hergestellt.

    Haben Sie Teile daraus im Einsatz und suchen noch was zur Ergänzung ? Da können wir Ihnen helfen. Unsere Ausstellungsstücke können Sie jetzt ab sofort günstig kaufen und damit Ihre Empfangsbereich ergänzen oder neu einrichten.

    Verfügbar sind z.Zt. noch 2 Sessel ( je 1 rot und 1 blau) und 1 Glastisch satiniertes Glas rund 70 cm/ Höhe 42 cm.

    Design-Auszeichnungen:

    2001 iF Produkt Design Award für den Drehsessel Sedus turn around

    Noch ein Testsieger bei Büro-Goertz – Testen Sie den Testsieger KÖHL-SALVEO

    Donnerstag, den 13. August 2009
    News Abbildung

    Testen Sie den Testsieger KÖHL-SALVEO

    Auch der Manager mag’s gern bequem. Auf dem KÖHL-SALVEO lässt sich Gemütlichkeit mit einer gesunden Sitzhaltung verbinden. KÖHL-SALVEO spricht Körper und Geist gleichermaßen an.
    Die Rückenlehnenform folgt dem Vorbild des menschlichen Rückens, die technischen Funktionen, wie zum Beispiel der Taschenfederkern-Sitz und die individuell anpassbare KÖHL-Bandscheiben-Stütze
    (KBS®), bieten Komfort und Unterstützung bei allen Herausforderungen des Arbeitsalltags.
    News Abbildung

    Fordern Sie Ihren Teststuhl für Gesundheit und Wohlbefinden bei uns an. Oder kommen Sie in unsere Ausstellung und vergleichen Sie direkt den Köhl-Salveo mit anderen Sesseln in unserer Ausstellung. Den Köhl-Salveo können Sie dann ggf. gleich mitnehmen.

    Ergonomische Steh-Sitz-Tische von officeplus – Neue Serie

    Sonntag, den 9. August 2009

    Aufschwung für den aktiven Arbeitsplatz

    Den Unternehmen macht die Wirtschaftskrise zu schaffen – viele befinden sich heute in einer lauernden Durchhalteposition. Doch die Ersten spüren einen leichten Aufwärtstrend.

    Da heißt es auch für den Arbeitsschutz dranbleiben und den Erfolg ankurbeln. Denn Investitionen in die Prävention wirken sich positiv auf die Bilanz aus. So bringen Steh-Sitz-Arbeitsplätze den „Aufschwung ins Büro“.

    Die meisten Bildschirmarbeitsplätze bestehen aus einem starren Tisch. Da stehen viele nur auf, wenn sie in die Mittagspause oder am Feierabend nach Hause gehen. Doch ein häufiger Wechsel zwischen Sitzen und Stehen tut gut. Ärzte und Arbeitsmediziner empfehlen zwei bis vier Positionswechsel pro Stunde. Das entlastet den Rücken, fördert die Gesundheit und steigert nachweislich die Konzentration und Leistungsfähigkeit, wie wissenschaftliche Studien belegen.

    prion Anwendung FreistellerDie Mitarbeiter fühlen sich wohler und gesünder. Vor allem Rückenbeschwerden gehen zurück und krankheitsbedingte Fehltage nehmen ab.

    Wer einen ergonomischen Bildschirmarbeitsplatz einrichten will, muss deshalb nicht gleich ein neues Büro kaufen. Die Tischplatte des vorhandenen Schreibtischs kann mit den Steh-Sitz-Tischmodellen von officeplus weiter genutzt werden. Mit den nachrüstbaren Steh-Sitz-Gestellen entsteht ein individueller und moderner Steh-Sitz-Arbeitsplatz kostengünstig und schnell. Gute Beratung zu diesem Thema erhalten Sie bei Büro-Goertz in Darmstadt, langjähriger Fachhandelspartner des Herstellers officeplus und ausgezeichnet für seine gute Beratung u.a. mit der silbernen Wirbelsäule von der Aktion-Gesunder-Rücken eV.

    Die Tischgestelle von officeplus sind manuell oder elektronisch in der Höhe verstellbar und so auf den jeweiligen Nutzer angepasst werden. Doch intron mit Platte Motor auch in der Breite ist der Tischunterbau äußerst flexibel. Vier verschiedene Modelle bieten die Möglichkeit, den Raumgegebenheiten gerecht zu werden. Mit 78 Zentimeter Tischplattenmaß passt die schmalste Ausführung zum Beispiel in jede Nische. Da sie mit Rollen ausgestattet ist, kann daraus ein mobiles Pult werden. Wer es größer braucht und breiter mag, kann sich mit einer anderen Variante in 1,30 Meter Höhe volle zwei Meter ausbreiten.

    Auch eine komplette Arbeitsplatzausstattung ist mit dem flexiblen und höhenverstellbaren Unterbau möglich. Eine optionale Tischplatte sowie das Zubehör Kabel-Management, Kabelführungsspirale und Computerhalterung lassen die alltagserprobte Technik zur Arbeitsstation werden.

    Eine Lieferung zum kostenlosen 4-Wochen-Test ist bei Büro-Goertz in Darmstadt in Zusammenarbeit mit dem Hersteller officeplus auch möglich, für alle die sich noch nicht sicher sind ob das für sie richtig ist. Machen Sie die Probe.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter www.officeplus.de